Gäupokalturnier   (Freizeit + Damen)

Das Gäupokalturnier ist eine feste Institution unserer Volleyballabteilung und findet jährlich Ende September in der Breitwiesenhalle statt. Als Freizeit-Mixed-Turnier wird der Gäupokal schon seit 1981 ausgespielt. Seit einigen Jahren ist dann auch ein Turnier für Damenmannschaften dazugekommen.


21. Gäu-Pokalturnier für Freizeit-Mixed-Mannschaften am 17.09.2017

Gechingen holt sich erneut den Gäu-Wanderpokal !
Die Platzierungen:
1. SF Gechingen
2. SV Bondorf 2
3. TV Ebhausen

4. ASC Betra

5. SV Bondorf 1

6. TV Oberhaugstett

7. TuS Ergenzingen 1

8. TV Rottenburg
9. TV Baiersbronn
10. TuS Ergenzingen 2


Rückblick 20. Gäupokal-Turnier,  Freizeit-Mixed, 18. September 2016

Gechingen siegt beim 20. Gäupokal 

Am vergangenen Wochenende stand in der Breitwiesenhalle ein Jubiläum auf dem Programm. Zum 20. Mal wurde der Gäupokal ausgetragen, das traditionelle Vorbereitungsturnier für Freizeit-Mixed-Mannschaften auf die neue Saison. Die erste Austragung fand 1981 statt, initiiert durch die rege Volleyball-Abteilung des TuS unter der Leitung von Helmut Burger. Nach einigen zwischenzeitlichen Unterbrechungen findet der Gäupokal seit 2007 wieder regelmäßig einmal jährlich statt. Nur das Jubiläum musste 2015 verschoben werden, da der Umbau des Hallenbodens noch nicht abgeschlossen war. 

Nun waren bei der 20. Austragung 11 Mannschaften am Start, angefangen von vier Mannschaften aus der A-Klasse, einem Team aus der B-Klasse, fünf Mannschaften aus der C-Klasse und auch einem Team aus der D-Klasse. Und in etwa so war dann auch das Endresultat. Sieger wurden wie schon 2013 die SF Gechingen als Vertreter der A-Klasse. Sie setzten sich in einem spannenden Finale gegen den TSV Gärtringen durch und konnten bei der Siegerehrung den Gäupokal wieder in Empfang nehmen.
Die Endplatzierungen: 

1. SF Gechingen 

2. TSV Gärtringen 

3. VfR Buttenhausen 

4. TV Ebhausen 

5. TV Rottenburg 

6. SV Bondorf 1 

7. TuS Ergenzingen 2 

8. SV Bondorf 2 

9. VfR Klosterreichenbach 

10. TuS Ergenzingen 1 

11. TV Baiersbronn 

Ein herzliches Dankeschön geht an die zahlreichen Besucher, die die Spiele und die Spieler*innen unterstützt haben, und ein Lob an Petra Digeser für die Vorbereitung des Ausschanks. Ein großer Dank gilt insbesondere dem Catering-Team mit Gaby Mauthe und Susanne Fahl für die Verköstigung über das Wochenende und den Einsatz in der Vorbereitung. Auf ein Neues beim 21. Gäupokal 2017. 

Gäupokalturnier-Sieger 2016: SF Gechingen
Gäupokalturnier-Sieger 2016: SF Gechingen

Gäupokal-Turnier Historie